Ausstellung "Schwarzes Gold II" und Filmbeitrag in der "Frankenschau"

01.09.2016

Zu der großen Ausstellung „Schwarzes Gold II“, die um 10 Uhr am kommenden Samstag (3. September 2016) in der Zecherhalle Neukenroth eröffnet wird, hat BR-Reporter Uli Detsch einige der Vorbereitungen begleitet und filmisch festgehalten.

Gesendet wird der Beitrag „Die Erinnerung lebt: Steinkohle aus Stockheim“ am 4. September im Rahmen der „Frankenschau“ von 17.45 bis 18.30 Uhr.
Zu sehen sind Aufbauarbeiten in der Halle, ein Interview mit einem der letzten Stockheimer Bergmänner, dem „Müllers Willi“, sowie das Making-of zu dem als DVD erhältlichen Film „Das Wunder vom Maxschacht“, das ein Bergwerksunglück von 1879 zum Thema hat und von Rainer Steiger mit örtlichen Laienschauspielern im Schaustollen des Knappenvereins auf dem ehemaligen Bergwerksareal sowie in der Teichmühle Steinwiesen gedreht wurde. Später kann man den Beitrag auch noch in der Mediathek: www.frankenschau.de oder www.br.de/frankenschau sehen.

Kategorien: Kultur