Markt Pressig

undefined

 Das Herz im Frankenwald

undefinedIn der Mitte des Landkreises zwischen Kronach und Ludwigsstadt liegt der Markt Pressig. Seit der Gemeindegebietsreform, in der die jetzige Kommune mit rund 53 qkm Fläche entstand, bilden 10 ehemals selbstständige Gemeinden (Welitsch, Eila, Posseck, Grössau, Marienroth, Brauersdorf, Rothenkirchen, Friedersdorf und Förtschendorf) den Markt Pressig.


Mit rund 4450 Einwohnern kann der Markt Pressig heute den 4. Rang hinsichtlich der Bevölkerungszahl unter den Gemeinden des Landkreises einnehmen.


Pressig selbst verdankt seine Entwicklung in den letzten 100 Jahren der Eisenbahn. Als bedeutender Bahnhof (Schubbahnhof mit Bahnbetriebswerk und allen Dienststellen) an der Bahnstrecke München - Berlin war Pressig-Rothenkirchen noch bis zur Deutschen Einheit u. a. auch Grenzbahnhof-Haltepunkt für alle Züge. Die stete Aufwärtsentwicklung in den letzten 100 Jahren erfuhr ihre Krönung in der Verleihung des Marktrechtes im Jahr 1956.